Westfälische Hochschule  

 

  

 
 
Lehrveranstaltungen
Hochfrequenztechnik
Digitale Funksysteme
Signale & Systeme
Akustik & Sound
EMV-Elektronikstörung
Stochastik & Signalver.
Grundlagen E-Technik
Projektarbeiten
Downloadbereich

Wir über uns
Labor & Ausstattung
BA-MA-Diplomarbeiten
Forschungsthemen
Veröffentlichungen

Aktivitäten
Pressestimmen
Veranstaltungen

Kontakt
Ansprechpartner
Anfahrt
Fachbereich

>>>Disclaimer

 

Lehrveranstaltung  EMV-Elektronik-Störungen

Fach:               Elektronikstörungen (HPEM/High Power Electromagnetics)

Professor:            Dr.-Ing. Tilo Ehlen

Umfang:            4 SWS, (Sommersemester)

 

Ziel:     Mit zunehmender Miniaturisierung, Integrationsdichte und verminderten Spannungspegeln von elektronischen Bauelementen wächst deren Sensitivität bezüglich elektromagnetischen Störungen. Diese können beispielsweise durch Taktgeneratoren auf der eigenen Platine, durch leitungsgebundene Störpulse von entfernten Motoren, durch notwendige Strahlung von SmartPhones oder auch von Mikrowellenstrahlung oder ultrakurzen Pulsen von bewusst eingesetzten Strahlenquellen hervorgerufen werden. Die Vorlesung vermittelt das Wesen der elektromagnetischen Störungseinkopplung, die Wirkung der Störung in elektronischen Schaltungen sowie Schutz- und Schirmungstechniken vor selbst- oder fremd erzeugten Störungen. Ein besonderes Augenmerk wird auf die in Normen festgehaltenen Schwellwerte für elektromagnetische Felder zur Gewährleistung der Personensicherheit (Mikrowellenstrahlung, Abstand von Handysendern) gelegt.

 

 

 

Inhalt:      Elektromagnetische Einwirkungen EME, Leitungs- und Strahlungskopplung, Eigen- und Fremdstörung, EMV-gerechtes Platinendesign, eletrische Schutzelemente, mechanische Schirmung und Härtung, Störsender für Handies, Elektrostatische Entladung ESD, Blitzschutz LEMP, Nuklearer Elektromagnetischer Puls EMP, Hochleistungs-Mikrowellen-Waffen HPM, Ultra-Breitband-Pulse-UWB, Schwellwerte von Elektronikstörung und Zerstörung, Normung: Schwellwerte Personensicherheit, Thermische und nicht thermische Wirkung, Elektrosensitivität, Abwehr von HPM-Terrorismus.

 

 

Methodik:     Methodik: Vorlesung mit multimedialer Unterstützung und Übungselementen auf der Basis von: Feldsimulationen, Praktische Übungen im Absorberraum.

 

Literatur:        

·     H.Johnson, M.Graham,”High Speed Digital Design-Handbook of Black Magic”, Prentice Hall

·     G.Durcansky, „EMV-gerechtes Gerätedesign“, Franzis Verlag

·      J.Wilhelm, “Nuklear-elektromagnetischer Puls”, expert verlag

·      A.Pali, „Funkelektronischer Kampf“, Militätverlag der DDR

·     Benford, Swegle, “High-Power Microwaves ”, Artech House

·     D. Taylor, D.V. Giri, “High-Power Microwave Systems and Effects ”, Taylor&Francis

 





© 2020