Westfälische Hochschule  

 

  

 
 
Lehrveranstaltungen
Hochfrequenztechnik
Digitale Funksysteme
Signale & Systeme
Akustik & Sound
EMV-Elektronikstörung
Stochastik & Signalver.
Grundlagen E-Technik
Projektarbeiten
Downloadbereich

Wir über uns
Labor & Ausstattung
BA-MA-Diplomarbeiten
Forschungsthemen
Veröffentlichungen

Aktivitäten
Pressestimmen
Veranstaltungen

Kontakt
Ansprechpartner
Anfahrt
Fachbereich

>>>Disclaimer

 

Veranstaltungen

"Engineer for a Day"  2011- 2020 - "Elektronisches Kaufhaus – Identifikation, Video und Diebstahlschutz“

unter diesem Motto wurde dieses Jahr ein Schnupperpraktikum für Schülerinnen in unserem Labor angeboten. Die ambitionierten Teilnehmer konnten so einen Einblick in die Arbeitswelt eines Elektroingenieurs und in die Ausbildung im Fachbereich Elektrotechnik / Kommunikationstechnik - Audio-Video- und Computronik gewinnen.

Projekt 2011-2020

  Beim Löten und Testen
der Warensicherungsetiketten
  Kameratest

Warensicherungsettiketten zum Diebstahlschutz wurden von den Teilnehmern selbst aufgebaut und getestet, Videokameras in eigenständigen Lötarbeiten mit elektronischen Schaltungen, Computern und Fernsehern verbunden. Während in einigen Diskotheken den Besuchern bereits Radio-Identifikationssysteme unter die Haut implantiert werden, begnügten sich die Teilnehmer hier zunächst nur mit der Programmierung von RFID-Chipkarten, die in Zukunft die neuen Preisschilder in Kaufhäusern ersetzen oder als Eintrittskarten bei der Fußballweltmeisterschaft dienen. Das Projekt gibt einen Überblick über die Arbeiten eines Elektrotechnik-Ingenieurs im Bereich Kommunikationstechnik – .

 

Projekt WS

  Beim Löten der Warensicherungsetiketten
  Endkontrolle und Verleihung der Preise für die beste Kamera

 

Projekt LT

  Beim Löten und 
Abgleichen der Warensicherungs-.
Etiketten 
  Unterschiedliche Warensicherungssysteme
    Von den Girlies aufgebaut:

Kamera und unsichtbare Infrarotlampe

  ...und fertig.

alles können wir mit nach Hause nehmen und dort intensiv austesten

 

     
   

 

 

Engineer for a Day  - "Elektronisches Kaufhaus"

 

Impressionen
 

 

 

 

Girlsday - Superstars selbst gemacht

Hierl wurden im schalltoten Absorberraum Musikaufnahmen der Teilnehmer digital aufgezeichnet, mit Musikstücken zusammengemischt und mit elektronischen Effekten aufgewertet. Basis war das von der Fa. Creamware gesponserte Digitale Aufnahme System, das  ebenfalls in großen Musikstudios und Radiosendern (WDR, SWR,...) Anwendung findet. Dieses System wird sowohl von Elektrotechnik-Ingenieuren hergestellt und programmiert (Digitale Signalverarbeitung) als auch von Kommunikationstechnik-Ingenieuren in den Tonstudios angewendet. Alle Teilnehmer konnten am Ende des Tages Ihre persönlich besungene CD mit nach hause nehmen. Weitere Info- hier.

Beim Casting: Wer wirds wohl machen?
   
Im Aufnahmeraum: Der Chor formiert sich
   
 
   
Erschöpft aber glücklich.

Die Aufnahme ist im Kasten.

   
Unser Mann am Mischpult:

auch  Girlies müssen gezähmt werden

 

   
Die fertige CD mit Cover

 

 

   
Girlsday Video     
   
   
   
   
   





© 2020